Infos für Besucher*innen

Bildschirmfoto 2014-03-25 um 16.34.58 “Das Theater eröffnet Räume, in denen man gemeinsam träumt und erlebt. Nichts ist weniger einsam. Noch dazu bei einem internationalen Event wie der Europäischen Theaternacht”

Patrick Kwasi, Europäische Theaternacht

 

WANN? An jedem dritten Samstag im November. Heuer findet die Europäische Theaternacht am 19. November 2016 statt.

WO? In ganz Österreich nehmen über 70 Theater und Kulturinitiativen teil – Detailinformationen siehe Programm!

WAS? Inszenierungen, Workshops, Backstage-Führungen, offene Proben, Künstler*innen-Gespräche, Kinder- und Jugendtheater u.v.m!

WIEVIEL? Bezahlen Sie so viel Sie können und wollen! „Pay as you can/wish“ lautet das Motto bei der Europäischen Theaternacht. Dazu werden „Pay as you can/wish“-Boxen in den Theatern aufgestellt, in die Sie einfach den Betrag Ihrer Wahl einwerfen.

WIE KOMME ICH ZU KARTEN? Einfach rechtzeitig vor Vorstellungsbeginn da sein. Da Sie an diesem Abend keine Karte kaufen müssen, gilt bei den meisten Veranstaltungen freie Platzwahl. Bei manchen Theatern sind auch Vorreservierungen möglich. Da es keine einheitliche Reglung gibt ist es sinnvoll, sich vorab im Programm bzw. direkt bei den jeweiligen Spielstätten zu informieren.

 

 Die ersten 50 Besucher_innen ab 16 Jahren bekommen in jedem Theater ein Brieflos geschenkt. 

 

Clara FotoDie Theater stehen Ihnen offen! Waren Sie schon mal in einer Theaterprobe des aktionstheater ensembles? Wissen Sie, was die Figuren im Kabinetttheater alles können? Haben Sie schon mal ein Nachtspecial im TAG besucht? Probieren Sie es doch einfach aus und lassen Sie sich inspirieren.

Clara Toth, Europäische Theaternacht

W.

 

Publikumsreaktionen zur Europäischen Theaternacht 2011:

Findet uns auch auf facebook500 und youtube !