Info

SAVE THE DATE: 21. November 2015

Die Europäische Theaternacht ist ein internationales Theater-Festival. Jeden dritten Samstag im November werden die Türen von vielen Theatern und Locations in Österreich und zahlreichen weiteren EU-Ländern weit geöffnet.
Vom Vormittag bis tief in die Nacht hinein werden Programmpunkte rund um die darstellenden Künste angeboten: Theaterstücke, Theaternachtspecials, Theaterführungen, KünstlerInnengespräche, Workshops, Kinder-und Jugendtheater, zwei- und fremdsprachige Stücke und vieles mehr!

info für besucherinnen info für theater button

Die Idee, Menschen einen solchen barrierefreien Zugang zur darstellenden Kunst zu bieten, stammt von der französischen Regisseurin Eléonora Rossi. Aufgegriffen wurde diese 2008 vom kroatischen Theatermacher Leo Vukelić. Am 19. November 2011 fand die Theaternacht zum ersten Mal auch in Österreich statt. Das Festival erfreut sich seit dem jedes Jahr an wachsenden Zuschauerzahlen sowie an einem Zuwachs an teilnehmenden Theatern. Im Jahr 2014 beiligten sich über 60 Theater an der Theaternacht.

Mehr Informationen über den europäischen Aspket des Projekts finden Sie unter: www.europeantheatrenight.com